Musikteam – TEKOA

Vom Musikteam   zu   TEKOA 

 Hallo Ihr Lieben, 

schon seit einiger Zeit waren wir als Musikteam auf der Suche nach einem Namen, der zu uns passt. Nach langem Beten bin ich über eine Stelle in der Bibel „gestolpert“ und ich dachte: Das ist es! 

In 2. Chronik 20 wird uns von König Joschafat berichtet, der in großer Angst war, weil die schier übermächtigen Feinde Juda angreifen wollten. Aber Gott sprach König Joschafat Mut zu, sagte er solle keine Angst haben: „Zieht mutig voran! Ich werde für euch kämpfen!“ Und das Geniale ist: Joschafat glaubt das, BETET Gott an, und dann lesen wir: „Früh am nächsten Morgen brachen sie zur Wüste TEKOA auf“. Und weiter: „Nachdem er sich mit dem Volk beraten hatte, stellte er Sänger für Jahwe an die Spitze der Gerüsteten.“ Das hat mich fasziniert: Nicht tapfere Krieger zogen als erstes voran, sondern ein Chor, der Gott lobt! Und das mitten in der sprichwörtlichen Wüste, in einer Situation, in der man eigentlich alles andere im Kopf hat, als Loblieder anzustimmen. In einem Andachtsbuch las ich kürzlich etwas Interessantes: Studien hätten gezeigt, dass beim Singen Hormone freigesetzt werden, die Angst und Stress lindern. 

 

Seit dem Lesen dieser Geschichte denke ich bei dem Namen TEKOA daran, dass auch wir heute sehr oft mitten in der Wüste, im Kampf stehen. Egal, wie dieser aussehen mag – wir sind auf der Zielgeraden, und jeden Tag haben wir mit vielen verschiedenen Dingen zu tun, die uns Angst machen wollen, die uns mutlos machen… Aber ich mache euch Mut: Denkt an König Joschafat, an TEKOA und singt und dankt! Gott ist mit uns! 

Gott, Du bist…   

         T   reu
         E   haben
         K   ostbar
Br   O   t des Lebens
        A   lpha & Omega

nach 2.Chronik 20, 20-22 

Last Updated on